zurück …

Logo_m_Rand       

 

Tipp des Monats     Februar 2020

 
Lampignon 800x600

 

 

Thema diesmal:

„Auskotzen“ oder Hilferuf

 

Eine durchaus häufig auftretende Situation für Führungskräfte, Betriebsräte, Schwerbehindertenbeauftragte, Projektleiter …: Ein Mitarbeiter oder eine Kollegin klopft an die Bürotür oder spricht uns am Gang oder in der Kantine an. Und dann wird geschimpft und beschwert über Chefs oder andere Kollegen. Manche ignorieren solche Gespräche einfach – und laufen damit Gefahr, tatsächliche Probleme und Konflikte gar nicht oder nicht rechtzeitig in den Griff zu bekommen. Wohlmeinende laufen sofort los und versuchen das Problem zu lösen – und machen dann womöglich die Erfahrung, dass das den „Beschwerdeführer“ auch nicht glücklich macht („Um Gottes Willen, den Ärger wollte ich doch gar nicht haben …“).

 

Es muss in dieser Situation also dringend geklärt werden, ob es sich um einen echten Hilferuf handelt, bei dem tatsächlich Handlungsbedarf besteht, oder ob sich hier jemand nur „auskotzen“ wollte und dafür einen Ansprechpartner brauchte. Und bei dieser Unterscheidung hilft eine recht einfache Frage: Und was wünschen Sie sich jetzt von mir?

 

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Ihr

Dr. Klaus Watzin

 

 

P.S. Wenn Sie nichts verpassen wollen, dann können Sie den jeweils aktuellen Tipp auch gerne per Email* bekommen. Geben Sie doch einfach Bescheid unter kontakt@watzin.de

 

* Datenschutzrechtlicher Hinweis: Ich werde Ihre Kontaktdaten ausschließlich zur Versendung des Tipps des Monats verwenden. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Icons_waagrecht

zurück …

Startseite …